achintya bhedabheda

Encyclopedia of Hinduism. . 2007.

Look at other dictionaries:

  • bhedabheda —    Bhedabheda is a term used in some Vedantic phi losophies to describe the relation between the individual self and the divinity. Bheda means “dif ference,” abheda means “nondifference”; together the term refers to things that are different and… …   Encyclopedia of Hinduism

  • Achintya Bheda Abheda — ( IAST|acintya bhedābheda in IAST) is a school of Vedanta representing the philosophy of inconceivable one ness and difference , in relation to the power creation and creator, (Krishna), svayam bhagavan.cite book author = Kaviraja, K.G. year =… …   Wikipedia

  • Achintya Bheda Abheda — (सचेत तत् त्वम् असि, IAST: acintya bhedābheda, Sanskrit „achintya“ = „unbegreiflich“, „bheda“ = „Unterschied“ und „abheda“ = „Einheit“) ist eine Schule des Vedanta innerhalb der Hindu Philosophie, die die Unbegreiflichkeit von Einheit und… …   Deutsch Wikipedia

  • Advaita — Vedanta (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende“ bzw. „Vollendung des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Advaita-Vedanta — Vedanta (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende“ bzw. „Vollendung des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Advaita-Vedānta — Vedanta (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende“ bzw. „Vollendung des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Advaita Vedanta — Vedanta (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende“ bzw. „Vollendung des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dvaita Vedanta — Vedanta (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende“ bzw. „Vollendung des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vedanta — (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen Textüberlieferung… …   Deutsch Wikipedia

  • Vishishtadvaita — Vedanta (Sanskrit, m., वेदान्त, vedānta) ist neben dem Samkhya eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie und heißt wörtlich übersetzt: „Ende“ bzw. „Vollendung des Veda“ d. h. der als Offenbarung verstandenen frühindischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”